Schwerpunkte dieser Woche: 
Es gab weniger Neuigkeiten direkt von Versicherungs-Startups, dafür aber umso mehr spannende Einblicke in die internationalen InsurTech-Märkte Australien, Indien oder China, die als Inspiration und als Antrieb für die DACH-Region dienen können. Die günstigeren Rahmenbedingungen für InsurTechs gerade in China spricht auch der CDO von ERGO, Mark Klein, in seinem Interview mit VWheute an. Im Bereich „Lesenswertes“ zu alldem mehr.

InsurTech Letter ist der kostenlose Newsletter für InsurTech.
Mit dem InsurTech Letter können Sie auf einen Blick die wichtigsten Entwicklungen der vergangenen 7 Tage nachverfolgen. Sie verpassen damit keine wichtigen, öffentlich zugänglichen InsurTech-relevante Studien und Analysen und auch keine Termine mehr. Wenn Ihnen der Newsletter gefällt, leiten Sie ihn gerne weiter.

** InsurTechs Deutschland **

Gewerbeversicherer mailo und Deutsche Makler Union kooperieren
Als erster Maklerpool nimmt die DMU Deutsche Makler Union die Produkte des digitalen Gewerbeversicherers mailo, der erst im März diesen Jahres seine BaFin Zulassung erhalten hat, ins Portfolio auf. asscompact.de

Coya: Neue Haftpflichtversicherung für Singles
Das InsurTech macht seine Ankündigungen wahr und ist nun mit einer Haftpflichtversicherung gestartet (wir berichteten in InsurTech Letter #7). Zum Start gibt es zunächst einmal die Single-Variante im Basic-Tarif. experten.de

Getsafe will menschliche Entscheidungen mit „intelligenten Algorithmen“ ablösen und perfekten digitalen Assistenten schaffen
Getsafe setzt mit CARL auf eine Versicherungsplattform, die alle Daten vom Marketing bis zur Schadenbearbeitung strukturiert erfasst und integriert. Neben regelbasierten Algorithmen kommen auch selbstlernende Algorithmen zum Einsatz, die Versicherungsbetrug frühzeitig erkennen, Risiken besser bewerten und Versicherungsprodukte fairer für das Kollektiv machen, so Marius Blaesing, CTO und Gründer von Getsafe. Die Plattform greift über eine App auf bis zu einhundert Dateneingaben zurück, die wiederum mit vertragsbezogenen Daten und Datenquellen von Drittanbietern angereichert werden. be.invalue.de

Build38 und das InsurTech Hub Munich arbeiten jetzt zusammen
„Die Sicherheit von Kundendaten ist eine Grundvoraussetzung für Innovationen in der Versicherungswirtschaft“, so Christian Gnam, Director Partnerships beim ITHM. Dafür kann nun Build38 als Startup-Partner den anderen Mitgliedern und Partnern des ITHB seine Expertise und Technologie im Bereich Mobile Security zur Verfügung stellen. be.invalue.de

Provinzial Nordwest startet digitalen Gewerbeversicherer
Für „hybride oder voll digitale besonders preissensitive Kunden, die auf traditionellem Weg und mit klassischen Produkten nur noch schwer zu erreichen sind“, hat die Provinzial Nordwest den digitalen Gewerbeversicherer Andsafegegründet. Gestartet wird als eigenständiger Risikoträger im Mai mit einer Betriebshaftpflicht. Im Herbst soll eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung folgen. versicherungsjournal.debe.invalue.deversicherungsbote.de


Anzeige



** InsureTechs International **

A closer look at ZhongAn, one of our top 10 insurtechs
Das rein digitale InsurTech ZhongAn hat durch seinen Börsengang im Jahr 2017 insgesamt 1,5 Mrd. US$ eingesammelt (Anmerkung der Redaktion: der Börsenwert hat sich seitdem geviertelt). Der Artikel listet 5 Dinge auf, die man über ZhongAn wissen sollte – u.a., dass das Unternehmen bereits mehr als 9,5 Mrd. Versicherungspolicen verkauft hat und damit dennoch nur einen Marktanteil von 0,9% erreicht. Das sind chinesische Dimensionen!  fintechmagazine.com

10 innovative insurance startups in London to work for in 2019
Der Artikel listet 10 Londoner InsurTechs auf, die besonders schnell wachsen und entsprechend viele neue Mitarbeiter einstellen. Diese neue Generation der Insurtech-Startups nutzt den technologischen Fortschritt durch den Einsatz von Blockchain, maschinellem Lernen und anderen revolutionären Technologien. siliconcanals.nl

InsurTech startup OneDegree closes extended Series A over US$30M
Das in Hongkong ansässige InsurTech OneDegree bietet eine Plattform, die dem Verbraucher eine Schnittstelle zur Verwaltung und Analyse seiner Versicherungspolicen bietet. Das Startup plant, die Mittel zu nutzen, um seine digitale End-to-End-Versicherungsplattform zu skalieren, neue Produktangebote einzuführen und sich auf mehr Wachstumsfelder zu konzentrieren. e27.co

YOLO Makes You Happy Even When Its Raining
Der italienische digitale Broker YOLO hat sein Angebot um ein neues Produkt erweitert: Yolo Sunny, das in Italien, Spanien, Frankreich und Großbritannien erhältlich ist, bietet einen Deckung für ein Event, eine Reise oder einen Urlaub bei Regen. Die Deckung kann bis zu 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn erworben werden. Ein Schadensfall wird dann ausgelöst, wenn es innerhalb von 24 Stunden mehr als 10 mm regnet. In diesem Fall wird Yolo Sunny den Versicherungsnehmer kontaktieren und eine Rückerstattung vornehmen. Wenn es regnet, hat der Kunde einen Anspruch auf eine Rückerstattung von 80 € für jeden Regentag. coverager.com


** Lesenswertes ** 

Wenn Ironman der ERGO bei der Digitalisierung hilft
Im Interview mit VWheute spricht Mark Klein, CDO der ERGO, zunächst über die sinnvollen Einsatzmöglichkeiten und Entwicklungschancen von KI, u.a. am Beispiel von nexible, dem Digitalversicherer der ERGO. „Die kognitiven Eigenschaften von KI sind auf dem Stand eines 4-jährigen Kindes“, so Klein. Im weiteren Verlauf stellt er die Bedeutung der Digitalisierung heraus. Demnach triggert die Digitalisierung eine wirksame Geschäftsmodell- und kulturelle Transformation, die von einem geänderten Kundenverhalten ausgeht. Schließlich kommt er auch auf China zu sprechen. Die weniger komplexen und Datenschutz-rechtlich laxeren Rahmenbedingungen des chinesischen Versicherungsmarktes führen dort lt. Klein zu einem technologisch ausgeprägteren Markt mit größeren Chancen für InsurTechs. be.invalue.de

In China, tech companies tackle health insurance
Not macht erfinderisch: China hat einen hohen Anteil älterer Menschen. Und genau hier setzen InsurTechs wie Waterdrop (unter den Investoren u.a. Tencent) oder die And Financial Services Group (Tochter von Alibaba) mit innovativen Lösungen an. dig-in.com

Report reveals significant growth in the InsurTech sector
Auch Australien erlebt einen InsurTech-Boom. Der InsurTech-Sektor des Landes ist lt. einer EY Australien-Studie im vergangenen Jahr um 53% gewachsen. Getrieben wurde das Wachstum v.a. durch den Eintritt internationaler InsurTechs in diesen Markt. Schwerpunkte liegen dabei im Kranken- und Lebensversicherung. Die Professionalisierung der InsurTech-Szene hat vor allem die Anzahl der Kooperationen zwischen Versicherern und InsurTechs um 75% anwachsen lassen. So kollaborieren schon 72% der InsurTechs mit Versicherern. Im nächsten Schritt gehe es nun darum, die Zusammenarbeit effizienter zu gestalten, so die Studie. insurancebusinessmag.com

Insurers want 100% stake in InsurTech startups
Warum kooperieren, wenn man sie doch auch zu 100% kaufen kann. Zumindest indische Versicherer möchten InsurTechs, die ins Geschäftsmodell passen, am liebsten gleich übernehmen. ETtech.com

From healthtech to insurtech: How Blockchain is the common link helping firms to succeed
Die in Bangalore, Indien beheimateteBirthVenueist ein Blockchain-as-a-Service Unternehmen, das mit Start-ups, Großunternehmen, NGOs und sogar Regierungen zusammenarbeitet, um ihnen bei der Nutzung und Entwicklung von Plattformen auf Basis von Blockchain zu helfen. So bietet beispielsweise SURETY.A I Blockchain-basierte Mikroversicherungen für Menschen ohne Bankkonto, speziell in Asien an. Ein weiteres Beispiel liefert die Nexus Mutual, die 2017 gegründet wurde. Sie ist eine auf Blockchain basierende Lösung für die Versicherungswirtschaft mit dem Ziel, bestehende Versicherungsmodelle durch intelligente, dezentral vertragsgesteuerte Gegenseitigkeitsmärkte zu ersetzen. Ein weiterer Kunde von BirthVenue, Truecover, zielt darauf ab, die Komplexitäten bei der Bearbeitung von Schadensfällen zu elimieren. thenewsminute.com

Starkes Quartal für die digitalen Versicherungsfirmen
Gemäß des aktuellen Insurtech-Briefings des Beratungsunternehmens Willis Towers Watson lagen die Investitionen in InsurTechs im ersten Quartal 2019 auf Rekordniveau: Weltweit gab es mit einem Gesamtwert von 1,42 Mrd. $ so viele Investments in die Insurtechs wie in bisher keinem anderen Vorquartal. openpr.dehandelsblatt.comdasinvestment.com

Digital Insurance: Master Studiengang greift Digitalisierungsthemen auf
Ab September 2019 startet ein flexibles MBA-Onlinestudium mit dem Schwerpunkt „Digital Insurance“. Diesen neuen Studiengang bietet die IUBH Internationale Hochschule in Kooperation mit der Deutschen Versicherungsakademie (DVA) an. asscompact.de


Anzeige
Hier könnte auch Ihre Anzeige platziert sein.
Nehmen Sie dazu erne mit mir Kontakt auf: 0170 927 6316


** Termine **


InsurTech Week, 20. bis 24.05.2019, Köln 
Die InsurTech Week #3 der Veranstalter STARTPLATZ und InsurLab Germany steht dieses Mal unter dem Motto „Collaboration. Co-Creation. Inspiration. Mit mehr als 10 interaktiven Formaten können sich Startups, Versicherungsunternehmen, Branchenexperten sowie Studierende austauschen, weiterbilden und konkrete Lösungsansätze für die Digitalisierung der Versicherungswirtschaft erarbeiten. insurtech-cologne.dedeutsche-startups.de

Insurance Today and Tomorrow 23. und 24.05.2019, Düsseldorf
Ein Schwerpunkt-Thema des MCC-Kongresses wird sein „InsurTechs – Herausforderungen und Perspektiven“. insurancetodayandtomorrow

DIA Amsterdam 2019, 25. bis 27.6.2019, Amsterdam
Eine der größten Events dieser Art mit ca. 50 InsurTechs auf der Bühne und ca. 1.000 Teilnehmern aus 50 Ländern. digitalinsuranceagenda.com

Insurtech Connect, 23. bis 25.09.2019, Las Vegas
InsureTech Connect ist die weltweit größte Insurtech-Veranstaltung und bietet Zugang zu einem der umfassendsten Treffen von Technologieunternehmern, Investoren und etablierten Vertretern der Versicherungsbranche aus der ganzen Welt. insuretechconnect.com

InsurTech Rising International, 8. und 9.10.2019, Paris
Sprecher unter anderem Nikolaus Sühr von Kasko, Christian Wiens von Getsafe sowie Julian Teicke von wefox. finance.knect365.com 

  * * * Eine Ausgabe verpasst? Frühere Ausgaben finden Sie hier: unternehmen-mit-zukunft.com/newsletter 

Ihnen wurde dieser Newsletter weitergeleitet und Sie wollen die nächste Ausgabe auf keinen Fall verpassen?  Hier können Sie den kostenlosen InsurTech Letter per E-Mail abonnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.